Die Gelehrtenrepublik von Arno Schmidt

03-AS-GelehrtenrepublikEr ist jung und ehrgeizig, neugierig und ein Draufgänger. Der junge US-amerikanische Reporter Charles Henry Winer bricht auf, um eine Reportage über die Gelehrtenrepublik zu schreiben. Die Gelehrtenrepublik – das ist jene Stadt, die auf einer riesigen künstlichen Insel auf dem Pazifik schwimmt und alle wichtigen Künstler, Autoren und Wissenschaftler beherbergt. Wer es hierher geschafft hat, braucht nie wieder Not zu fürchten. So heißt es zumindest.

Weiterlesen

17 Hippies: Biester

Eins ist diese Band auf keinen Fall: Mainstream. So ungewöhnlich, bunt und eigentümlich schön wie das Album von außen aussieht, ist es auch innen.

IMG_2853

Jedes Lied ist eine erneute Liebeserklärung an Instrumente wie Akkordeon, Banjo, Klarinette, Posaune, Tuba oder Mandoline. Jedes Lied ist anders, die Hippies singen in drei verschiedenen Sprachen und die Hälfte der Titel kommt ohne Text aus.

IMG_2958

Der Stil der Hippies mischt sich aus Gipsy, Weltmusik, Polka, Folklore und einer kleinen Prise Grusel zusammen. Aber der Grusel auf diesem Album ist eher ein kleiner, angenehmer Schauder, der dem Hörer über den Rücken läuft. So als läge er in ein warmes Federbett gekuschelt im dunklen Zimmer und lausche einem fernen Käuzchen. Denn es sind ja nur Biester und keine Monster…

Hier dürft ihr reinhören.

Hier gehts zu meinem Konzertbericht auf move36.de

Wie Mr. Rosenblum in England sein Glück fand von Natasha Solomons

mr-rosenblumEin jüdischer Flüchtling aus Deutschland versucht, ein perfektes englisches Leben zu führen. Dafür tut er alles. Und vergisst dabei seine Frau, die über die Jahre geistig immer wieder in ihre Vergangenheit entschwindet. Als die erwachsene Tochter auszieht, kauft Mr. Rosenblum ein Haus auf dem Land um dort einen eigenen Golfplatz aufzubauen.

Weiterlesen