Wie Mr. Rosenblum in England sein Glück fand von Natasha Solomons

mr-rosenblumEin jüdischer Flüchtling aus Deutschland versucht, ein perfektes englisches Leben zu führen. Dafür tut er alles. Und vergisst dabei seine Frau, die über die Jahre geistig immer wieder in ihre Vergangenheit entschwindet. Als die erwachsene Tochter auszieht, kauft Mr. Rosenblum ein Haus auf dem Land um dort einen eigenen Golfplatz aufzubauen.

Mit seinem Optimismus und Enthusiasmus, der an Verrücktheit grenzt, machte er sich bei der Landbevölkerung vorerst alles andere als beliebt. Auch Sara Rosenblum ist nicht angetan von der neuen gemeinsamen Lebenssituation, bis sie plötzlich ein kleines Stück ihrer Vergangenheit in dem neuen Leben entdeckt.

Nach und nach bahnt sich eine geheimnisvolle Verbindung zwischen dem Ort, seinen Bürgern und den neuen Bewohnern des alten Anwesens an. Mehrere große und kleine Katastrophen bringen auch das Ehepaar Rosenblum wieder zueinander.Wie sehr sie ihr Zuhause brauchen, wird den beiden aber erst klar, als plötzlich alles verloren scheint.

Die Geschichte beginnt schleppend und nimmt erst Fahrt auf, als die Rosenblums das neue Heim beziehen. Doch auch dann bleibt sie leise und unaufgeregt. Ein Buch, das durch Jack Rosenblums unverwüstlicher Optimismus getragen wird. Und durch das Versprechen: Auch der kleinste Mensch kann Großes erreichen. Wenn er es wirklich will. Wenn er durchhält, sich nicht beirren lässt, zäh und mutig ist. Klingt schön. Ich möchte es gerne glauben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s